Lied von einem Scheidungskind an seinen kleinen Halbbruder

...Vatersein dagegen sehr

Lied von einem Scheidungskind an seinen kleinen Halbbruder

9. Januar 2016 Kinderschmerz 0

Welcher jetzt auch ein Trennungskind wird.

Bestimmt ganz interessant für Trennungseltern, sich klar zu machen, wie sich ihre Trennung für ihre Kinder anfühlt, wenn sie nicht in der Lage sind sich dabei wie erwachsene Menschen zu verhalten.

let’s get this straight
it’s not appealing to see
that you will be growing up just like me
no reliable bound to a family
just torn apart between vacancies

because your parents, couldn’t get their shit together
you will one day feel like your life doesn’t matter
but let me tell you something now little one
because your nightmare called life has just begun

one day one of them moves out, and you won’t understand
why their fucking relationship had to end
maybe they’ll blame it on you, maybe on themselves
but believe me, you will only blame yourself

and you’ll learn it’s not your fault, and you’ll hate them for that
because you then already spent your whole life with regret
first me, then her, and finally you
thrown into a pile of shit, that we didn’t choose

these feelings won’t fade, believe me, that
but it took ‚em a while till everything was said
while your sit in the corner, looking at them fight
after that, you will cry yourself to sleep at night

the pain will last, I swear, believe me
parents can be so damn deceiving
believe me, brother, these scars will heal
but the thoughts will stay, even though they’re not real

 

Übersetzung:

Lass uns das mal Klarstellem
Es ist kein Vergnügen zu sehen,
Dass du genauso aufwachsen wirst wie ich
Keine verlässliche Bindung zu einer Familie
Nur hin und her gerissen zwischen freien Zeitfenstern

Weil deine Eltern ihren Scheiß nicht organisiert bekommen
wirst du dich eines tages so fühlen als wärest dein Leben egal
Aber lass mich dir eines sagen mein kleiner
denn dein Alptraum den man Leben nennt  hat gerade erst begonnen.

Eines Tages zieht einer von ihnen aus  und du wirst es nicht verstehen
warum ihre blöde Beziehung enden musste
Vielleicht geben sie dir die Schuld, vielleicht sich selber
aber glaub mir, du wirst nur dir selber die Schuld geben

Und du wirst lernen, dass es nicht deine Schuld ist,
und du wirst sie dafür hassen
Weil du bis dahin dein ganzen Leben mit Bedauern verbracht hast
Erst ich, dann sie, und schließlich Du
Wirst in diesen Haufen Scheiße geworfen, den wir uns nicht ausgesucht haben.

Diese Gefühle werden nicht verschwinden , glaub’s mir
Es wird dauern, bis alles gesagt ist
während du nur in der Ecke sitzt und ihrem Kampf zusiehst
und dich anschließend in den Schlaf weinst

Der Schmerz wird anhalten das schör‘ ich dir
den Eltern können so verdammt überzeugend sein
aber glaub mir Bruder, die Wunden werden heilen
aber die Gedanken werden bleiben, auch wenn sie unbegründet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*